Einträge von MessengerMatze

,

Customer Centricity Experten Talk

Was bedeutet es eigentlich für Unternehmen kundenzentriert zu handeln? Werden sich Strukturen im Unternehmen selbst ändern? Können Unternehmen nur marktbeständig bleiben, wenn sie Customer Centricity umsetzen? Und werden sich die klassischen Rollen von Marketing und Vertrieb dabei verändern? Diese Fragen habe ich, gemeinsam mit anderen für Experten Customer Centricity bei dem gemeinsamen Roundtable von marconomy […]

Triff mich auf der DMEXCO!

Stichwort #DMEXCO. MessengerPeople und Messenger Experten sind dieses Jahr wieder am Start! Werde einen großen und viele kleine Vorträge halten. Sonst bin ich bei uns am Stand (Halle 8.1, Gang D, Nr: 041) Wer gern mit mir persönlich quatschen mag, kann sich über calendly (sehr praktisches Tool!) gern noch einen Termin ausmachen.   Freu mich auf […]

Messenger Marketing: Das „5-Sterne Buch!

Hallo zusammen! Der Verkauf meines Buches entwickelt sich viel besser als gedacht und auch der Verlag schein ganz happy zu sein und bezeichnet mein Buch als „5-Sterne Buch“ Das 5-Sterne Buch zum #Messenger Marketing – Leserstimmen: „Pflichtlektüre“, „Tolle Buch“, „Kompakte Fachliteratur“, „… auf den Punkt“ https://t.co/uPBRtddfuB #MessengerMarketing @MatthiasMehner @wuv pic.twitter.com/m8mfVDcSBQ — Springer Gabler M+ (@GablerMarketing) […]

,

fvw Gastartikel: Tourismus – Messenger-Dienste gewinnen an Bedeutung

In meinem „ersten Leben“ war war ich sehr stark an Tourismus interessiert. Nach meiner Ausbildung zum Koch, war ich für verschiedene Reiseveranstalter in diversen Ländern unterwegs, habe zurück in Deutschland Tourismus studiert und bei einem Reiseveranstalter gearbeitet. Daher freu ich als WhatsApp – Experte immer wieder, wenn ich einen  Beitrag für die fvw – das […]

,

„Wie kann Customer Centricity erfolgreich umgesetzt werden“

Marconomy Customer Centricity Experten-Diskussion: Zusammen mit Patrick Pfalzgraf von rpc – The Retail Performance Company und Thorsten Sydow von Salt Solutions war ich zu einem Roundtable bei Vogel Communication (Marconomy, Absatzwirtschaft, etc) geladen. Moderiert wurde der Roundtable von Julia Oppelt, Head of marconomy. War eine hitzige Diskussion und zeigt, wie viele Blickwinkel und Meinungen es […]

,

Gastbeitrag W&V: Messenger werden auch für Unternehmen immer beliebter

Wir haben zusammen mit der YouGov eine Studie zum Status Quo im Kundenservice gemacht. Als Experte für Messenger Kommunikation und Chatbots, durfte ich das dann bei der W&V kommentieren: „Während sich das Marketing in den letzten zehn Jahren extrem weiterentwickelt hat und mittlerweile zahlreiche Kanäle zur Kundenansprache zu nutzen weiß, ist der klassische Kundenservice technisch […]

,

Gastbeitrag: Wie Customer Centricity mithilfe von Messengern im B2B gelingt

Als Customer Centricity und Messenger Experte habe ich bei marconomy einen Gastbeitrag geschrieben: WhatsApp und Co. sind längst kein reiner Kommunikationskanal für private Gespräche mehr. Dieser Ursprung – der direkten und persönlichen Kommunikation, die via Messenger stattfindet – macht sie aber zu einem Schlüssel für erfolgreiche Customer Centricity. Customer Centricity ist ja eigentlich nichts neues, […]

,

„Top 10 Messenger für Unternehmen“ bei conversational24

Chris Häusler vom Fachmagazin conversational24.de hat sich dem Kapitel „Die global 10 erfolgreichsten Messenger für Unternehmen“ aus meinem Buch „Messenger Marketing: Wie Unternehmen WhatsApp & Co erfolgreich für Kommunikation und Kundenservice nutzen“ angenommen und für Euch eine kompakte Version davon erstellt. Zu lesen unter https://www.conversational24.de/top-10-messenger-fuer-unternehmen-messaging-global/  

,

SMA 2019: Messenger Marketing 2.0

Die Social Media Akademie ist in meinen Augen eine der besten Online-Weiterbildungen in digitaler Kommunikation und digitalem Marketing. Ich stehe als Referent für Messenger Marketing in 2 Kursen vor der Kamera. Da das Thema sich so schnell verändert, muss der Kurs natürlich ständig aktualisiert werden. Deswegen war ich heute wieder in Mannheim und habe quasi […]